Nirmer Narrenzunft sucht Verstärkung

Die Nirmer Narrenzunft ist auch außerhalb der Karnevalssession aktiv. Bei mehreren Sommerevents sind alle herzlich willkommen den Verein kennenzulernen. Der Verein sucht noch Karnevalisten oder Interessierte, die es noch werden wollen. In der Kindergruppe werden Kinder ab drei Jahren für die Garde gesucht, und bis jetzt ist noch kein Kinderprinz, keine Kinderprinzessin oder kein Kinderprinzenpaar gefunden. Kinder ab zehn Jahren, die gerne Prinz oder Prinzessin sein möchten, können sich gerne melden. Die Kinder trainieren immer dienstags ab 17 Uhr im Vereinshaus, Nirmer Straße 30, linker Eingang. Bei Interesse bitte bei Thilo Cyliax 0163/ 3809391, thilo.cyliax@online.de, oder Andrea Kaußen 0163/4778008 melden.

St. Sebastianus Schützen feiern wieder!

Nach Corona – bedingtem Ausfall der Schützenfeste in den Jahren 2020 und 2021 darf sich die St. Sebastianus Schützenbruderschaft nun glücklich schätzen, die Traditionen wieder aufleben zu lassen.
Das Schützenfest mit Königsvogelschießen wird in diesem Jahr von Samstag, 25.Juni bis Sonntag, 26. Juni 2022 gefeiert. Eröffnung ist am Samstag um 16 Uhr mit dem Fassanstich. Ab 16.30 Uhr dürfen die Damen der Bruderschaft sich im Schießen messen und dem „Damenvogel“ den Garaus machen. Ab ca. 19 Uhr wird der Dorfkönig ermittelt, der im Anschluss direkt proklamiert wird. Interessenten aus dem anwesenden Publikum sind herzlich willkommen. Sonntag, 26. Juni 2022 steht das Schützenfest im Zeichen des Bezirksverbandes Stolberg, deren Ausrichter die St. Sebastianus Schützen in diesem Jahr sind. Um 11.15 Uhr steht der traditionelle Besuch des Gottesdienstes in St. Severin auf dem Programm. Nach der Hl. Messe nimmt das Schützenfest auf dem Festplatz am Pfarrheim in der Marienstraße seinen weiteren Lauf. Ab 13.45 Uhr werden die Bruderschaften aus dem Bezirksverband Stolberg, sowie weitere Gäste empfangen. Um 14.30 Uhr startet dann der Festzug ab Pfarrheim durch die Straßen Eilendorfs. Nach der Rückkehr auf das Festgelände gegen 15 Uhr werden aller Bruderschaften durch den Brudermeister der St. Sebastianus Schützen sowie dem Bezirksbundesmeister begrüßt. Die Cafeteria öffnet ihre Tore um 14.30 Uhr und bietet Kaffee und Kuchen an. Am Grillstand werden herzhafte Grillwürste, Bockwürste, Koteletts und Schnitzel mit diversen Salaten angeboten.

Grundschüler werden zu Artisten

Clowns, Zauberer und Artisten – in der KGS Birkstraße nehmen die Schüler vom 12. bis 18. Juni 2022 an einem ganz besonderen Unterricht teil. In der Projektwoche wird gemeinsam für den ganz großen Auftritt in der Manege unter Regie des Zirkus Lollipop geprobt, und der Klassenraum wird in das Zirkuszelt auf dem Gelände der OT Eilendorf verlegt!
„Die Begeisterung für den Zirkus ist damit verbunden Neues zu erfahren, Grenzen zu erleben und diese zu überwinden. Hier wird das Klassenzimmer gegen ein Zirkuszelt getauscht. Die Angebote des Circus Lollipop verbinden körperliche Aktivität und kreatives Lernen. Die Aufgabe liegt insbesondere darin, Kindern Selbstvertrauen und Kraft zu schenken und dabei die Kinderaugen strahlen zu lassen, so dass sie zu Stars in der Manege werden“, so Patrick Brumbach, Leiter des Zirkus.
Nach einer Gastvorführung zu Beginn der Projektwoche durch die Artisten des Zirkus wählt jedes Kind eine Profession, die es im Verlauf der Woche erlernt und im Rahmen einer Vorstellung am Ende der Woche präsentieren wird. „Die Kinder sollen entsprechend ihrer Fähigkeiten eingesetzt werden,“ betont Patrick Brumbach. Die Verantwortlichen des Zirkus können durch ihre langjährige Erfahrung gut einschätzen, welche Nummer für die Kinder geeignet ist. Auf dem Zirkusprogramm stehen Akrobatik auf dem Seil, dem Trapez, Clownerie, Zauberei und Feuerartistik.