Bildwörterbuch

Aufwachsen mit dem Klang unserer Heimatsprache, dem Öcher Platt. So wünscht es sich Melanie Morgano, junge Mutter und echtes Eilendofer „Mäddche“, auch für ihre dreijährige Tochter. Als Kind aus dem Frisörsalon Malms auf der Von-Coels-Straße, ist Melanie Morgano ihrer Eilendorfer Heimat bis heute treu geblieben. Gemeinsam mit ihrem italienischen Mann und ihrer Tochter Emilie lebt sie in Eilendorf. Dank ihrer Öcher Großmutter ist sie „von klein auf mit dem Öcher Platt groß geworden. Ich habe dieses Brauchtum lieben und schätzen gelernt und wollte den Dialekt auch an meine Tochter weitergeben,“ so Melanie Morgano. Doch nach dem Tod ihrer Großmutter Anfang 2018, die stets mit ihrer Enkelin und Urenkelin Öcher Platt sprach, ist diese Tradition im Hause Morgano zunächst nicht weitergeführt worden. Auf der Suche nach einem Öcher Platt Buch für die Kleine ist sie allerdings erfolglos geblieben. Aus Liebe zu ihrer Heimatsprache und ihrer Großmutter Therese, mit der sie ein sehr enges Verhältnis hatte, machte sie aus dieser Not ihr Herzensprojekt. Das Büchlein „Mein erstes Öcher Bildwörterbuch“ mit Illustrationen ihrer Freundin Janine Greulich, macht es möglich, die Tradition „Os Heämatsproech“ auch für andere Familien zu interessieren. Mit den 26 Begriffen, inklusive Lautschrift und hochdeutscher Übersetzung, dazu kindgerechten und liebevollen Zeichnungen aus dem Alltag kleiner Öcher, ist es ein Gewinn für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen und für den Erhalt der Öcher Mundart ohnehin. Bei der Umsetzung ihrer Idee erfuhr Melanie Morgano viel Zuspruch. Der Aachener Einhard Verlag bot ihr den Vertrieb des Buches an, allerdings musste sie für die Druckkosten selber aufkommen. Doch auch hier wurde sie bei der Realisierung ihres Herzensprojekts tatkräftig vom Verein Öcher Platt, ihrer Freundin und Malerin Janine Greulich und zahlreicher regionaler Sponsoren unterstützt. Im November lag das kleine Pappbuch mit 16 Seiten bereits auf den Theken der hiesigen Buchhandlungen und findet einen großen Zuspruch. Als kleines Geschenk in der Weihnachtszeit, und selbstverständlich darüber hinaus, bietet sich das erste Öcher Bildwörterbuch hervorragend an. Wie es nach dem ersten Erfolg weitergeht, weiß Melanie Morgano jetzt noch nicht, ausgeschlossen ist ein weiteres Buch jedoch nicht. Aber der Anfang ist gemacht! „Mein erstes Bildwörterbuch“ von Melanie Morgano, Einhard Verlag, 8,90 Euro ISBN Nr.: 978-3-943748-51-2

Adventsfenster 2018

Im Advent erstrahlen in Eilendorf und Rothe Erde wieder an vielen verschiedenen Orten besonders schön geschmückte Adventsfenster. Eine ganze Reihe Familien, Vereine und Gruppen haben sich schon für ein Adventsfenster angemeldet. Es gibt noch einige freie Termine, für die man sich bei Gemeindereferentin Jenny Kruse (Tel: 9972890 oder j.kruse@apollonia-barbara-severin.de) oder Pfarrer Hans Christian Johnsen (Tel: 1824924 oder hanschristian.johnsen@ekir.de) noch melden kann. Alle Mitbürger in Eilendorf und Rothe Erde sind herzlich eingeladen, die bunt erleuchteten Fenster zu besuchen, besonders die in der Nachbarschaft. Die Fenster werden vom 1. bis zum 23. Dezember 2018 reihum um 18 Uhr geöffnet.
 Die Tage, Gastgeber und Orte der bisher vergebenen Fenster sind hier aufgelistet.

Eilendorf kocht

Neu zugezogene und bereits ansässige Eilendorferinnen und Eilendorfer an einen Tisch zusammenbringen, um sich gegenseitig kennenzulernen, auszutauschen und persönliche Geschichten zu teilen: Das ist die Idee von „Eilendorf kocht…“.  Das mit dem Integrationspreis der Stadt Aachen ausgezeichnete Kochprojekt hat sich für die vorweihnachtliche Zeit nun etwas ganz Besonderes ausgedacht: Am 16. Dezember 2018 laden die Organisatoren zum Grillplatz an die Birkstraße nach Eilendorf ein. Zusammen wird bei Lagerfeuer und Glühwein gegrillt und man lässt das Jahr gemeinsam Revue passieren. „Eilendorf kocht… Spezial – Wintergrillen“ findet auf dem Grillplatz ab 16.00 Uhr statt. Während bei „Eilendorf kocht…“ normalerweise für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Essen gesorgt ist, werden bei „Eilendorf kocht… Spezial – Wintergrillen“ alle Teilnehmer gebeten, ihr eigenes Grillgut selbst mitzubringen. Die Veranstalter sorgen dafür, dass ausreichend Grills, glühenden Kohle und warme Getränke vor Ort sind. Auf dem Lagerfeuer kann zudem Stockbrot zubereitet werden. Die Teilnahme an „Eilendorf kocht…“ ist kostenlos, allerdings wird aus organisatorischen Gründen um eine verbindliche Anmeldung bei Quartiersmanager Michael Grein unter der Telefonnummer 0241 432-56313 und / oder der Mail-Adresse michael. grein@mail.aachen.de gebeten. Organisiert wird „Eilendorf kocht…“ von Türöffner e.V., dem Eilendorfer Bündnis für Integration, der OT Eilendorf, der evangelischen und katholischen Kirche in Eilendorf sowie dem städtischen Quartiersmanager Michael Grein.